Über uns > Harald

Harald

Cora vom Heidhorst

Harald führt seit 1970 erfolgreich Hunde im Schutzhundsport. Da sein Großvater Boxer züchtete, war der erste Hund, den er im Schutzhundesport führte ein Boxer namens Jonny, der bereits die SchH 3 erreicht hatte. Als nächstes führte er zwei deutsche Schäferhunde ohne Papiere - Greif und Senta - die er bis zur SchH 3, bzw. bis zur SchH 2 brachte. Der erste Schäferhund mit Papieren war dann Berno von der Oklerstraße, mit dem er allerdings nur die SchH 1 machte, ebenso ging es mit Greif vom Heinholzer Land.
Mit der Schäferhündin Cora vom Heidhorst erlangte er die SchH 3. Zu ihrem hervorragenden Leistungspotential kam ein V- Gebäude, welches sie in Körklasse 1 brachte. Unter dem Zwingernamen "vom Öjendorfer See" machte Harald einen Wurf mit ihr.

Ergebnisse Cora:
DatumOrtRichterEreignisErgebnis
15.&16.03.1986OG WilhelmsburgEversVBbest.
25.&26.10.1986HSV MeiendorfDambergSchH299-86-95=280
23.03.1987Horn-BillstedtMannSchH394-92-97=283
10.&11.10.1987MV WandsbekFörsterSchH399-85-80=264

 

Nach Cora stieg Harald fürs Erste auf Malinois um. Mit dem in Holland gezogenen Rüden Arpad machte er die SchH2.

Arpad
Ergebnisse Arpad
DatumOrtRichterEreignisErgebnis
20.&21.05.1989DV Abt. BremenLöhrSchH193-96-90=279
08.07.1989DV Abt. BremenLenkSchH272-96-99=267

 

 

Danach wechselte er zu dessen Halbbruder Barry, den er bis zu dessen Tode behielt. Mit ihm verzeichnete Harald seine größten Erfolge.

Barry
Ergebnisse Barry
DatumOrtRichterEreignisErgebnis
21.04.1990MV WandsbekMeyerSchH199-90-99
13.11.1990MV WandsbekHornsmannSchH299-95-96
29.11.1990SV HH BillstedtLangeIPO198-88-100
13.04.1991MV WandsbekDannenbergSchH396-90-99
27.04.1991GHSV NeumünsterNellSchH396-90-98
17.&18.08.1991LV HH MeiendorfArndt, HölterlingSchH2, Hamburger Meisterschaft86-87-91
13.10.1991MV WandsbekKarstenSchH399-90-
24.11.1991DHV NienburgReimannIPO398-97-96
11.&12.04.1992MV WandsbekBittnerSchH3100-91-95
05.1992Meppen3. Malinois Championat94-90-93
15.&16.08.1992LV HarsefeldBittner, HölterlingSchH3, Hamburger Meisterschaft94-84-94
10.10.1992MV WandsbekFörsterSchH399-80-97
06.03.1993DV BremenWömpnerSchH3100-93-100
29.&30.03.1993EschweilerFischer, Riedel, Schmidt4. Malinois Championat17-88-86
21.&22.08.1993PHV HamburgDannenberg, MeyerSchH3, Hamburger Meisterschaft94-71-88
06.11.1993MV BramfeldBittnerSchH391-87-86
06.03.1994DV BremenSassenSchH394-88-98
19.03.1994KFT NeumünsterHauboldIPO399-97-99
10.04.1994MV WandsbekBokowskiSchH394-86-93
24.04.1994PHV NeumünsterGloyIPO3100-90-88
08.05.1994MV BramfeldMayerSchH396-92-92
16.07.1994KFT NeumünsterHolstSchH388-92-90
08.10.1994MV WandsbekBittnerSchH399-89-80
08.10.1995MV WandsbekMeyerSchH398-86-95
03.03.1996DHV BremenFödischSchH392-83-93

 

Zwischenzeitlich führte Harald außerdem den Airedale Terrier Taco von der Weinhütte zur SchH3, die Deutsche Schäferhündin Sharin vom Nordpfeil und die Malinois Hündin Candy vom Greifenberg zur BH.

Taco von der Weinhütte
Ergebnisse Taco
DatumOrtRichterEreignisErgebnis
-DV Abt. BremenBergBHbest.
11.&12.05.1996OG RahlstedtDalmSchH198-93-96=287
02.11.1996OG NeuschönningstedtHaaseSchH297-85-96=278
05.04.1997DV Abt. BremenWömpnerSchH388-90-100=278
12.&13.09.1997OG NeuschönningstedtBöttcherSchH372-88-96=256
Viper vom Nordpfeil

 

Mit dem Malinois Rüden Arco vom Parchimer Land machte er die SchH1, den Malinois Champ vom Parchimer Land führte er zur Wesensprüfung. Mit dem Schäferhundrüden Viper vom Nordpfeil, einem Sharin-Sohn, machte er ebenfalls die SchH1 mit 94-90-88=272 Punkten.

Nach Viper kaufte Harald sich den Malinois Rüden Bandit von der heißen Hexe, den er zur SchH1 führte und dann an Birgits Tochter Gina übergab. Wyper vom Parchimer Land führte er zur BH, Ringo aus der Burg Nyhus wurde ebenfalls bis zur BH ausgebildet, dieser ging jedoch in Privathand zur Objektbewachung. Zwischenzeitlich führte er neben Birgit den Rüden Iwo vom Parchimer Land.

Bandit von der heißen Hexe
Iwo vom Parchimer Land

 

Heute führt Harald den Schäferhundrüden Lucky vom Soester Bahndamm.

Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Hundeführer ist Harald ein sehr guter Helfer. So hetzte er im DVG nicht nur diverse Prüfungen, sondern auch zweimal die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft (1986, 1988) und fünfmal die LAP des LV Hamburg (1985, 1988, 1995, 1998, 1999). Siebenmal hetzte er die Landesausscheidung des KfT (1991-1996, 1998), sowie deren DM (1993).